Corporaziun evangelica Ardez-Ftan-Guarda

Actualitats

Il Sainin

Il prossem Sainin ha lö als 21 schner 2022 a partir da las 09.30 illa sala cumünala ad Ardez. No'ns allegrain da bivgnantar uffants tanter 0 e 5 ons insembel cun ün creschü per giovar, tadlar ün'istorgia our da la Bibla e zambriar. ... LEGER INAVANT

Farbenspiel.family

Scuvrir inspiraziuns pella vita da famiglia suot farbenspiel.family. Üna sporta da differentas baselgias chantunalas. ... LEGER INAVANT

Proget annual: Mambrella

L'organisaziun MAMbrella accumpogna e sustegna tras duonnas da part svizras a duonnas in spranza e giuvnas mammas in chomps da fügitivs a Grecia. ... LEGER INAVANT

«Gesu disch: Sajat dimena misericordiaivels, sco cha vos bap es misericordiaivel.»

Lc 6, 36 (devisa biblica 2021)

News

Gimmas neues Buch handelt vom Scheitern - dem eigenen Scheitern und vom Wert davon

In seinem neuen Buch blickt der Churer Rapper Gimma offen auf sein bewegtes Leben zurück. Das eigene Scheitern ist dabei bedeutend.

... WEITERLESEN

Gimmas neues Buch handelt vom Scheitern - dem eigenen Scheitern und vom Wert davon

In seinem neuen Buch blickt der Churer Rapper Gimma offen auf sein bewegtes Leben zurück. Das eigene Scheitern ist dabei bedeutend.

... WEITERLESEN

Der Samichlaus aus Passugg hat eine Mission - sie ist nicht nur für Kinder interessant

Einst führte er ein halbes Dutzend Bars im Churer Rotlichtviertel. Heute konzentriert sich Markus Balzer auf seine bevorstehende Klimareise und seine Arbeit als Samichlaus.

... WEITERLESEN

Und mit etwas Glück kann zur Adventszeit der «Weihnachtsstern» gesichtet werden

Der Bündner Nachthimmel leuchtet heller als anderswo. Mit etwas Glück ist zur Adventszeit der «Weihnachtsstern» zu sehen.

... WEITERLESEN

Slammen kann für Künstler und Publikum gleichermassen heilsam sein.

Andreas Kessler war in Chur. In der Regulakirche brachte der Berner Theologe seine Kunst auf die Bühne. Im Interview erzählt er unter anderem, wie er zu seinen Texten kommt

... WEITERLESEN

Die Art und Weise wie jemand aus dem Leben scheidet, geht viele etwas an

Die assistierte Selbsttötung per Gesetz in Pflegeinstitutionen zu erlauben, sei falsch, finden Christina Tuor und Patricia Rolinger. Nötig sei aber eine Debatte über das Thema.

... WEITERLESEN

Die Art und Weise wie jemand aus dem Leben scheidet, geht viele etwas an

Die assistierte Selbsttötung per Gesetz in Pflegeinstitutionen zu erlauben, sei falsch, finden Christina Tuor und Patricia Rolinger. Nötig sei aber eine Debatte über das Thema.

... WEITERLESEN

Reformierte Pfarrpersonen kickten gegen Schweizer Gardisten

"Pastors united» heisst die Fussballmannschaft der Bündner Pfarrpersonen. Diese können nicht nur predigen, sondern auch kicken.

... WEITERLESEN

Steigender Pfarrpersonenmangel fordert mehr Engagament von Freiwilligen

Die Pfarrpersonen werden weni-ger, das Geld wird knapper. Doch auf der kirchlichen Zukunftstagung in Chur macht ein Modell Hoffnung für die Zukunft der Gemeinden.

... WEITERLESEN

Synode nimmt Untersuchungsbericht zur Kenntnis und spielt den Ball dem Rat zu

Die Synode der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz (EKS) nimmt den Untersuchungsbericht zur Affäre Locher zur Kenntnis, vertagt jedoch konkrete Massnahmen zur Prävention.

... WEITERLESEN

Der kindliche Glaube und die Liebe zu den Menschen

Bald gibt Christoph Zingg die Leitung des Sozialwerks Pfarrer Siebers ab. Er hat die Stiftung auf ein solides Fundament gestellt, ohne die Bedürftigen aus den Augen zu verlieren.

... WEITERLESEN

Nach der Flutkatastrophe in Deutschland sind die seelischen Wunden noch lange nicht verheilt

Die Flutkatastrophe in Deutschland erinnert an den Bergsturz von Bondo im Jahr 2017. Pfarrer Thorsten Latzel aus dem Rheinland und Nadia Crüzer aus Graubünden berichten. 

... WEITERLESEN
Quelle: reformiert.info

Thurgauer Kirchenrat komplett

Die Synode der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau hat den Bischofszeller Pfarrer Paul Wellauer in die Exekutive gewählt. Dem Entscheid ging ein Wahlkrimi voraus. ... WEITERLESEN

EU erklärt 2022 zum Jahr der Jugend

Die Jugend muss in der Corona-Pandemie auf vieles verzichten. Deshalb sollen ihre Anliegen im nächsten Jahr in der Europäischen Union im Zentrum stehen. ... WEITERLESEN

Rohingya-Flüchtlinge fordern von Facebook 150 Milliarden Dollar

Rohingya-Flüchtlinge werfen Facebook vor, dass ihre Algorithmen Desinformation und extremistisches Gedankengut fördern würden. Deshalb soll der Konzern für den entstandenen Schaden bezahlen. ... WEITERLESEN

Auferstehung aus der Tiefkühltruhe

Im zürcherischen Rafz sollen sich Menschen nach ihrem Tod einfrieren lassen können, um dereinst zu neuem Leben erweckt zu werden. Im Interview spricht der Religionswissenschaftler Oliver Krüger über die Entstehung der Kryonik, Frostschäden und unser Begehren nach dem ewigen Leben. ... WEITERLESEN

St. Galler Kirche packt Zukunftsfragen an

Die Synode der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St. Gallen hat der Bildung einer Kommission «Zukunft St. Galler Kirche» zugestimmt. Wenig Erfreuliches gab es von der Finanzfront zu berichten. ... WEITERLESEN

Kirchenrat kündigt Einschränkungen an

Die Evangelisch-Reformierte Kirche Nidwalden muss ihre Dienste ab kommendem Jahr auf das Notwendigste beschränken. Grund dafür ist das abgelehnte Budget 2022. ... WEITERLESEN

Aargauer Landeskirche lanciert Ritual-Plattform

Die Reformierte Landeskirche des Kantons Aargau springt auf einen Trend auf. Neu sollen Pfarrerinnen und Pfarrer für freie Rituale engagiert werden können. Dafür wird eine Internetseite lanciert. ... WEITERLESEN

Caritas Schweiz ruft zur Bekämpfung von Armut auf

Das Hilfswerk Caritas Schweiz appelliert an Wirtschaft und Politik, Armut wirksamer zu bekämpfen. In der Corona-Krise gerieten immer mehr Menschen mit geringem Einkommen in existenzielle Notlagen. ... WEITERLESEN

Mädchen und Frauen in Afghanistan zunehmend schutzlos

Die Taliban haben Frauenhäuser geschlossen und Gewalttäter auf freien Fuss gesetzt. Laut einem Bericht von Amnesty International schweben dadurch viele gewaltbetroffene Frauen in Gefahr. ... WEITERLESEN

Kann ich dir vertrauen?

Die Vertrauensfrage stellt sich uns überall im Alltag. Damit wir wirklich Vertrauen schaffen können, müssen wir uns aber verletzlich zeigen, glaubt der evangelisch-reformierte Pfarrer Daniel Hess. Deshalb sieht er in der Verletzlichkeit keine Schwäche, sondern eine Chance. ... WEITERLESEN

Maske tragen im Gottesdienst

Ab Montag gelten in der ganzen Schweiz schärfere Corona-Massnahmen. Nach einer Blitzkonsultation hat der Bundesrat am Freitag entschieden, die Masken- und die Zertifikatspflicht auszuweiten. Davon betroffen sind auch Gottesdienste. ... WEITERLESEN

Neuenburger Kirche will gleich­geschlechtliche Paare trauen

Die Synode der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Neuenburg hat sich mit grosser Mehrheit für die kirchliche Trauung von homosexuellen Paaren ausgesprochen. Sorgen bereitete ein anderes Thema. ... WEITERLESEN
Quelle: ref.ch